Neue Gesetzgebung für den Einsatz von Drohnen wird offener sein

Die Drohnen haben sich so in unser tägliches Leben integriert, dass sie unser ganzes Leben lang bei uns gewesen zu sein scheinen, aber die Realität sieht ganz anders aus. UAVs mögen zwar alt sein (die ersten wurden während des Ersten Weltkriegs gestartet), aber sie wurden hauptsächlich in nicht-zivilen Umgebungen eingesetzt.

Neue Gesetzgebung für den Einsatz von Drohnen wird offener sein

Die Drohnen haben sich so in unser tägliches Leben integriert, dass sie unser ganzes Leben lang bei uns gewesen zu sein scheinen, aber die Realität sieht ganz anders aus. UAVs mögen zwar alt sein (die ersten wurden während des Ersten Weltkriegs gestartet), aber sie wurden hauptsächlich in nicht-zivilen Umgebungen eingesetzt. Sie können für alles Mögliche verwendet werden: Überwachung der ländlichen Tierwelt, Kontrolle des Verkehrs, Selbsteinrichtung, Aufnahme von Videos für Youtube usw. Sogar Weltwettkämpfe werden jetzt abgehalten, alle ohne klare Gesetzgebung über den Einsatz von Drohnen.Die Gesetze, die aus Brüssel kommenAls die Drohnen diesseits des Atlantiks populär wurden, ließen die Probleme nicht lange auf sich warten.

Bisher hat es keine größeren materiellen Verluste gegeben, aber angesichts einiger zufälliger Zwischenfälle ist klar, dass die Gefahr besteht: Eine Drohne, die außer Kontrolle gerät (oder von den falschen Händen gesteuert wird), könnte herabstürzen und jemanden töten, in die Turbine eines Flugzeugs geraten und einen Unfall verursachen, die lokale Tierwelt stören und das Ökosystem schädigen.In Spanien haben wir einen, der im Juli 2021 verabschiedet wurde, aber sein Text ging nicht so weit, dass er die Grenze zwischen kommerzieller Nutzung und privatem Missbrauch flexibel berücksichtigt hätte. Das Problem ist, dass es in Spanien etwa 1.500 Unternehmen gibt, die von diesen Luftfahrzeugen profitieren, und natürlich liegt die Erneuerung des Gesetzes bereits auf dem Tisch.Drohnen sind zum Bleiben daDas neue Gesetz über den Einsatz von Drohnenscheint zumindest für den kommerziellen Sektor freizügiger zu sein. Offensichtlich begrüßt Brüssel die Maßnahme, da sie die Zahl der Unternehmen, die die Drohnen einsetzen werden, erhöhen wird. Mehr kommerzielle Drohnen werden theoretisch mehr Geld einbringen, und Brüssel liebt das.

Aber unabhängig davon, was Frau Merkel und das Unternehmen denken, ist die Öffnung des Marktes für Drohnen eine gute Idee. Abgesehen von der Rolle, die sie im Transport- und Kuriersektor spielen, ist das Potenzial dieser Fahrzeuge enorm. In Spanien ist der Verkauf von professionellen Drohnen bereits im Gange, wobei die billigen Drohnen ein Beispiel für dieses Erwachen der iberischen Drohne sind. In Spanien ist der Verkauf von professionellen Drohnen bereits im Gange, wobei billige Drohnen als Beispiel für dieses Erwachen der iberischen Drohne gekauft werden.

Der Boom steht unmittelbar bevor, so sehr, dass amazon bald damit beginnen wird, Mini-Plattformen für die Landung auf Straßenlaternen zu installieren.